Angebot/ InfosSaisonkarteNewsVeranstaltungenKulturvereinPresseKontaktLinksStellenHome
Veranstaltungen ArchivZurück

Kulturverein | Veranstaltungen


Zum Hut, Café- und Weinbar  - Menu litteraire: Kleider machen Leute Freitag, 21.09.2018 19:00
Menu litteraire: Kleider machen Leute

Eine Veranstaltung im Rahmen der Genusswoche Züri-Oberland
Gottfried Keller verfasste die köstlichsten Novellen aus dem Züribiet – darin wird neben allerhand moralischem auch ausgiebig gegessen und gebechert. „Kleider machen Leute“ hat nichts an Aktualität verloren, ist doch grad in der Gastronomie häufig mehr Schein als Sein! Der Schauspieler Markus Mathis liest Ausschnitte aus der Novelle und wir servieren Ihnen ein 5-gängiges Menu aus lokalen bio Produkten. Mit einer modischen Intervention von Pia Hermann, pi collection Uster!

mehr ...
Menu litteraire: Kleider machen Leute

Zum Hut, Café- und Weinbar  - Eine literarisch-musikalische Donaureise Samstag, 29.09.2018 20:30
Eine literarisch-musikalische Donaureise

Wir folgen der Donau musikalisch und literarisch bis zum Schwarzen Meer. Natürlich mit grösseren Aufenthalten in Wien und Budapest. Gedichte von Friedrich Hölderlin, József Attila, Sándor Petőfi und eine Wiener Sage stehen auf dem Menuplan, während musikalisch die Wiener Operette ebenso wie hier kaum bekannte Werke aus Südosteuropa erklingen. Ein spezieller musikalischer Genuss entsteht durch die reizvolle Kombination aus Gesangsstimme und Balalaika!

mehr ...
Eine literarisch-musikalische Donaureise

Zum Hut, Café- und Weinbar  - Miris Samstag, 06.10.2018 20:30
Miris

Miris heisst «Duft» auf Serbisch und umschreibt die musikalische Ausrichtung des Duos: Balkanmusik, gespielt mit einer jazzigen Note. Traditionelle Lieder auf Serbisch und Bosnisch sowie Eigenkompositionen – sei es mit einer leichten Jazz-Note oder aber ganz traditionell gespielt. Fröhliche Stücke voller Lebensfreude wechseln sich ab mit langsamen, melancholischen Balladen. Die warme, ausdrucksvolle Stimme von Orhan Ajvazovic verfügt über eine grosse Anziehungskraft. Eine facettenreiche, spannende Mischung unterschiedlichster Kompositionen.

mehr ...
Miris

Zum Hut, Café- und Weinbar  - Menu litteraire: Catalin Dorian Florescu Samstag, 13.10.2018 19:00
Menu litteraire: Catalin Dorian Florescu

Menu litteraire: Catalin Dorian Florescu 
Catalin Dorian Florescu, Schweizer Buchpreisträger 2011, kam in Rumänien zur Welt und mit 15 Jahren nach Zürich. Er hat 6 Romane, einen Erzählband und ein Sachbuch mit dem Titel „Die Freiheit ist möglich“ verfasst. Er pflegt zu sagen, dass ihm gar keine andere Wahl blieb, als zu schreiben, da seine Eltern ihm zur Sicherheit zwei literarische Vornamen gaben. Seine Auftritte sind mehr als gewöhnliche Lesungen. Lassen Sie sich überraschen! Zu den vom Autor gelesenen Ausschnitten servieren wir Ihnen ein 5-gäniges Menu mit rumänischen Spezialitäten.

mehr ...
Menu litteraire: Catalin Dorian Florescu

Samstag, 20.10.2018 20:30
Zuckerl & Zältli: performative Schmankerln aus Wien

Samstag, 20.10., 20.30 Uhr,

Die Wiener Schauspielerin Naemi Latzer und die aus Zürich ausgewanderte Choreografin Aurelia Staub bringen einen Hauch Wien nach Uster. In ihrer speziell für den Hut konzipierten Performance bespielen sie alle Räume, erobern die Wendeltreppe im 3/4 Takt und untersuchen sowohl Clichées als auch Wirklichkeit. Die Frage, wieso Marillenknödel die Schweizer Grenze nicht passiert haben, können sie zwar nicht beantworten, doch zumindest sie kennen das Rezept!

mehr ...
Zuckerl & Zältli: performative Schmankerln aus Wien

Zum Hut, Café- und Weinbar  - Pierre Favre, Samuel Blaser Freitag, 26.10.2018 20:30
Pierre Favre, Samuel Blaser


Pierre Favre, der grosse Pionier des modernen Drums, der Klangfarbenmaler unter den Jazz-Schlagzeugern im Duo mit dem Posaunisten Samuel Blaser. Die beiden haben ein feines Gespür für den richtigen Ton, für das, was zusammenpasst, für die klare Form. Während wir Pierre Favre erfreulicherweise zu unseren Hausmusikern zählen dürfen, spielt Samuel Blaser zum ersten Mal im Hut. Nach einigen Jahren in New York lebt er in Berlin. Ein interessantes Duo: Blechbläser und Schlagzeug!

mehr ...
Pierre Favre, Samuel Blaser

Zum Hut, Café- und Weinbar  - Bergrausch Samstag, 27.10.2018 20:30
Bergrausch

Lieder aus der Schweiz, alte Volkslieder, eigene Kompositionen oder Textvertonungen schweizerdeutscher Gedichte von Dichtern wie C.A. Loosli oder Adolf Wölfli. Betinkos „nachgeschriebene Volkslieder“ sprühen vor Witz und sind gleichzeitig stets Aufforderung gesellschaftliche Begebenheiten oder kollektive Tabus zu hinterfragen. Die Musikerinnen kommen aus dem Umfeld des Jazz und der improvisierten Musik, haben sich aber beide intensiv mit verschiedensten Stilen auseinandergesetzt

mehr ...
Bergrausch

Zum Hut, Café- und Weinbar  - Kreisler umkreisen Samstag, 03.11.2018 20:30
Kreisler umkreisen

Französische Chansons bezirzen den großen Liedermacher Georg Kreisler. Ein Wechselspiel melancholischer Liebeserklärungen und von bitterbösem schwarzem Humor - zum Schmunzeln und zum Fürchten! Das Duo Carouge interpretiert die grausamen, grenzenlosen und genialen Lieder Georg Kreislers - frisch, frech und feminin. Zusammen mit französischen Chansons von Brel, Piaf und Barbara, erforscht dieses Konzert alle Tiefen und Untiefen des menschlichen Daseins.

mehr ...
Kreisler umkreisen

Zum Hut, Café- und Weinbar  - Melinda Nadj Abonji, Balts Nill, Mich Gerber Samstag, 10.11.2018 20:30
Melinda Nadj Abonji, Balts Nill, Mich Gerber

Melinda Nadj Abonij kam in Serbien in einer ungarischen Minderheit zur Welt. In ihren Büchern „Tauben fliegen auf“ und „Schildkrötensoldat“ beschreibt sie die Heimat ihrer Kindheit. Mit den Musikern Balts Nill und Mich Gerber arbeitet sie schon längere Zeit zusammen. Gerbers unverstärkter Kontrabass schafft einen vibrierenden Raum für Melinda Nadj Abonjis ausdrucksstarke Stimme und den kontrastreichen Geräuschen von Balts Nill. Ein Wechsel zwischen Manuskript und Improvisation, zwischen Erzählen und Gesang.

mehr ...
Melinda Nadj Abonji, Balts Nill, Mich Gerber

Zum Hut, Café- und Weinbar  - Bio-Metzgete Donnerstag, 15.11.2018 bis 17. November
Bio-Metzgete

Die jährliche Bio-Metzgete

Von Donnerstag 15. November bis Samstag 17. November, jeweils ab 19Uhr

Am Samstag mit Musik: Landstreichmusik
Die Landstreichmusik ist eine Gemeinschaft von Wandermusikanten rund um "Giigämaa" Matthias Lincke. Seit 2010 sind die spielfreudigen "Landstreicher" unterwegs in den Fußstapfen der historischen Wandergeiger und Spielleute. In ihrer stilistischen Breite und instrumentalen Farbenpracht bieten sie ein Panoptikum traditioneller, lustvoll experimenteller Schweizer Volksmusik. Jedes Mitglied repräsentiert ein wesentliches Element der Alpenländischen Tradition, von Appenzell bis nach Graz.

mehr ...
Bio-Metzgete

Samstag, 24.11.2018
„Die Toten» von James Joyce

Szenische Lesung mit Musik

„Die Toten“ beschließt die Sammlung von 15 Erzählungen, die 1914 unter dem Titel Dubliners erstmals erschien. Erzählt wird die Geschichte Gabriels, eines Mannes, der eines Tages von seiner Frau erfährt, daß sie seit Jahren die Erinnerung an einen Jungen bewahrt, der sie liebte und der ihretwegen starb. Plötzlich fühlt er sich einsam und getrennt von der Frau. Joyce schrieb diese Erzählung im Begriff, sich mit den Schrecken des mittleren Alters und dem, was nachfolgt, auseinanderzusetzen.

mehr ...
„Die Toten» von James Joyce

Zum Hut, Café- und Weinbar  - Swingin’ Balkan Soul“ Samstag, 08.12.2018
Swingin’ Balkan Soul“

Alpenmusik, Balkan, Jazz und Tango. Musette, Klassik, Avantgarde.
 “Dans la suisse orientale” lebend, schlagen ihre Herzen für die Musik Europas. Musik aus dem Balkan und Appenzell. Aus Paris und Madrid. Vom Mittelmeer, dem Schwarzen Meer und der Nordsee. Und gelegentlich auch aus New York und Chicago. Goran Kovacevic und Peter Lenzin schaffen das Kunststück der Genre-Verschmelzung so mühelos, wie man sich Europa im 21. Jahrhundert wünschen würde: Als grenzenlose Einheit voller Respekt für die Vielfalt der Kulturen.

mehr ...
Swingin’ Balkan Soul“

Zum Hut, Café- und Weinbar  - Menu litteraire: Dana Grigorcea, Baba Rada, das Leben ist vergänglich Samstag, 15.12.2018
Menu litteraire: Dana Grigorcea, Baba Rada, das Leben ist vergänglich

In ihrem Erstling Baba Rada entführt uns Dana Grigorcea in eine burleske Welt im neu entstehenden Europa. Diese Welt der Mythen und abenteuerlichen Bräuche wird von den bizarren Wünschen ihrer Einwohner zusammengehalten. Das winterliche Donau-Delta wird zu einem Gemälde eines Lebens am Rande von Europa.
Dana Grigorcea liest Textausschnitte aus ihrem Buch und wir servieren Ihnen dazu ein 5-gängiges Menu mit Spezialitäten aus dem Donaudelta.

mehr ...
Menu litteraire: Dana Grigorcea, Baba Rada, das Leben ist vergänglich

::